Die (unsichtbare) Weihnachtsproduktion

ist in vollem Gange, und deshalb gibt es keine kaum aktuelle Bilder und Berichte meines derzeitigen Treibens.

Die ersten Maschinensocken (s. letztere Einträge) sind im Voraus zu Nikolaus bereits an meine Nichten abgeliefert worden und gut angekommen. 

Morgen steht noch ein Besuch an und ein Mitbringsel wird eine schnell angefertigte Kindermütze sein, deren ins Englische übersetzte Anleitung ursprünglich aus Norwegen stammt. Wie sie passen wird, bleibt noch abzuwarten.Jedenfalls war sie einfach und schnell zu stricken – hat Spaß gemacht! Im Moment trocknet sie noch:

 

Noch eine Mütze für einen lieben Kollegen ist fertig geworden – auch ein Weihnachtsgeschenk, aber der Empfänger wird sich kaum auf meine Blog-Site verirren:

 

Nach dem Vorbild der "Marsan Watchcap", es sollte ein männlich-markantes Stück werden, gestrickt aus Merino-Wolle mit einem Spiel Nadeln 3,5 mm. Das Rumgebommel der Rundstricknadeln war mir zu mühsam und kurze Rundstricknadeln mag ich nicht. Dabei habe ich immer zu wenig zum Anfassen, weil meist die Nadelstücke zu kurz sind.

Meine Mütze hatte allerdings 132 Maschen in der Runde (nach dreimaligem Auftrennen der angefangenen Mütze und nicht-durchgeführter Maschenprobe mühsam festgestellt) – und der Abschluss besteht nicht aus zusammengezogenen Maschen, was mir nicht so gefällt. Ich habe die Restmaschen von innen mit einem three-needle-bind-off verschlossen. 

 

Von der restlichen Produktion kann ich nichts zeigen, ist alles sehr geheim Smiley

 Ich bitte, die schlechte Fotoqualität zu entschuldigen – kommt daher, dass mir immer zu später Stunde das Bloggen einfällt und dann natürlich noch die entsprechenden Bilder gemacht werden müssen – Mützenbilder mit Spiegelhilfe arten gerne in Mützen-Yoga aus und sind durch meine ungemeine Sportlichkeit entsprechend in der Ausführung.

Allen ein wunderbares Wochenende und gut strick!

18.November2007
 

This entry was posted in stricken / knitting and tagged , , , . Bookmark the permalink.

0 Responses to Die (unsichtbare) Weihnachtsproduktion

  1. Jinx says:

    Mir geht es ähnlich. Ich werde nicht viel Gestricktes zu Weihnachten verschenken, aber ich kann einen Teil davon nicht zeigen, da mein Lebensgefährte meinen Blog liest (warum auch immer *g*, er strickt überhaupt nicht). Die Mütze ist aber wirklich schön geworden, mir gefallen auch die Farben sehr gut.
    Viele Grüße
    Jinx